Swim & Run 20. März 2022, 12.00 Uhr - Arkenberge

Beschreibung

Beim Swim & Run wird wie der Name schon sagt, im Wechsel gelaufen und geschwommen und zwar in mehreren Etappen. Die beiden Disziplinen gehen dabei nahtlos ineinander über, ihr schwimmt also mit euren Laufsachen und lauft mit den nassen Sachen auch weiter bis ins Ziel.
Dabei seid ihr die ganze Zeit in der passenden Zughundesportausrüstung unterwegs. Das bedeutet, der Mensch trägt einen Canicross Gürtel, an dem eine Zugleine mit Ruckdämpfer befestigt ist, die wiederum in das Zuggeschirr des Hundes eingehängt wird.

Ablauf

Gemeinsam starten wir mit einem Aufwärmprogramm für Hund und Mensch, bevor es mit dem eigentlichen Swim & Run losgeht. Dieser beginnt mit einer Laufstrecke, bevor es das erste Mal ins Wasser geht. Es folgt erneut ein Canicross-Abschnitt, anschließend geht es das zweite Mal gemeinsam schwimmen. Zum Abschluss wird nochmal gelaufen.


Die Laufstrecke beträgt insgesamt ca. 4 Kilometer aufgeteilt auf drei Intervalle. Die Schwimmstrecke beträgt ca. 150 - 250 m aufgeteilt auf zwei Intervalle. Etwa 50 Meter vor jedem Schwimmabschnitt beginnt eine Ruhezone. In dieser wird das Tempo verlangsamt und nur noch im Schritt mit dem Hund weitergegangen, bis ihr ca. hüfttief im Wasser steht, dann wird losgeschwommen.

Der genaue Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekannt gegeben. Mögliche Änderungen sind vorbehalten. Equipment kann bei Bedarf vor Ort ausgeliehen oder gekauft werden.

Kosten

15 € pro Mensch-Hund-Team
oder 1 Abschnitt der 10er Karte
5 € Begleitperson (ohne Hund)

Ausrüstung

Laufgurt inkl. Leine mit Ruckdämpfer (wenn vorhanden)
Zuggeschirr (wenn vorhanden)
geeignete Laufkleidung
Laufschuhe
Handtuch

Worauf wartest du noch? Runter von der Couch und ab in die Natur!

bei Dogfit anmelden